Vita

1955geboren in Berlin
1986–
1992
Studium der Malerei an der Kunstakademie Karlsruhe bei Prof. Horst Antes, Meisterschülerin
1996Arbeitsstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg
1997Förderpreis des Künstlerbundes Baden-Württemberg
2002-
2005
Gastatelier der Kunststiftung Baden-Württemberg in Berlin
2003Stipendium des Landes Baden-Württemberg für dieCité Internationale des Arts / Paris
seit 2004Lehrauftrag für Malerei an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
2007Kunstpreis Donaueschinger Regionale  2007
2008Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop, gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern
2012-
2013
Arbeitsaufenthalt im Schloss Plüschow in Mecklenburg-Vorpommern
2012Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
seit 1992Mitglied im BBK
seit 1997Mitglied im Künstlerbund Baden-Württemberg

„… Von Anfang an hat sich Petra Blocksdorf dem Befinden des Menschen, seinem inneren Zustand, einer Art Seelenbezirk verschrieben. Selbst in den leeren Räumen, selbst in den Tierbildern, auch dort, wo er abwesend scheint, ist er eigentlich da, lenkt, ja wendet sie unsere Wahrnehmung, unsere Projektionen mit einer fast subversiven Leichtigkeit. Das präzis sparsame ihrer bildnerischen Gesten, der Farbigkeit und Formensprache eröffnet unsere Vorstellungskraft geradezu, setzt aber auch unübersehbar ein Zeichen: Nicht die Künstlerin ist es die erzählt – wir selbst sind es die erleben, die Geschichten erfinden, die um Zusammenhänge wissen, Fäden knüpfen zwischen ihren Motiven und unserer Welt.
So ist die Malerei von Petra Blocksdorf zweimal wirklich. Zum einen in ihrem inhaltlichen Impuls, den sie gibt. Zum anderen in ihrer bildnerischen Anatomie, die sich in nichts reinreden lässt, die nur ihrer eigenen Notwendigkeit folgt … “

Dr. Jochen Ludwig 

Einzelaustellungen (Auswahl) 

zur Pressebesprechung

zurück zur Künstler-Übersicht