. .

 

KUNSTRAUM
VINCKE - LIEPMANN
Häusserstrasse 25
D-69115 Heidelberg
Während Ausstellungen:
Do + Fr 15 - 19
Sa + So 11 - 15
oder 0172 - 615 84 97

o. T., 112-2007, Eit. auf Bw., 24 x 30 cm

o. T., 2006, Eitempera auf Bw., 18 x 24 cm

o. T., 2008, Eit. auf Malpappe, 20 x 30 cm

o. T., 2011, Tusche auf Papier, 19,5 x 22 cm

o. T., 2010, Aquarell auf Papier, 10 x 21 cm

o. T. , 2011, Aquarell auf Papier, 14,7 x 19,5 cm

o. T., 2011, Mischtechnik auf Papier, 18 x 24 cm

o. T., 2012, Aquarell auf Papier, 18 x 24 cm

o. T., 2015, Acryl auf Papier, 20,7 x 20,7 cm

o. T., 2015, Eitempera auf Papier, 29,5 x 23,5 cm

o. T., 2015, Mischtechnik auf Papier, 20,7 x 20,7 cm

o. T., 2010, Aquarell auf Papier, 18 x 24 cm

 

 

Petra Blocksdorf

1955                geboren in Berlin

1986 – 1992    Studium der Malerei an der Kunstakademie Karlsruhe bei
                        Prof. Horst Antes, Meisterschülerin

1996                 Arbeitsstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg

1997                 Förderpreis des Künstlerbundes Baden-Württemberg

2002  -  2005/11   Gastatelier der Kunststiftung Baden-Württemberg in Berlin

2003                 Stipendium des Landes Baden-Württemberg für die

                         Cité Internationale des Arts / Paris 

seit 2004           Lehrauftrag für Malerei an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

2007                 Kunstpreis Donaueschinger Regionale  2007

2008                 Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop,
                         gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern

 2012/13           Arbeitsaufenthalt im Schloss Plüschow in Mecklenburg-
                          Vorpommern

 2012                 Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Mitglied im BBK (seit 1992) und im Künstlerbund Baden-Württemberg (seit 1997)

 

„...Von Anfang an hat sich Petra Blocksdorf dem Befinden des Menschen, seinem inneren Zustand, einer Art Seelenbezirk verschrieben. Selbst in den leeren Räumen, selbst in den Tierbildern, auch dort, wo er abwesend scheint, ist er eigentlich da, lenkt, ja wendet sie unsere Wahrnehmung, unsere Projektionen mit einer fast subversiven Leichtigkeit. Das präzis sparsame ihrer bildnerischen Gesten, der Farbigkeit und Formensprache eröffnet unsere Vorstellungskraft geradezu, setzt aber auch unübersehbar ein Zeichen: Nicht die Künstlerin ist es die erzählt - wir selbst sind es die erleben, die Geschichten erfinden, die um Zusammenhänge wissen, Fäden knüpfen zwischen ihren Motiven und unserer Welt.

So ist die Malerei von Petra Blocksdorf zweimal wirklich. Zum einen in ihrem inhaltlichen Impuls, den sie gibt. Zum anderen in ihrer bildnerischen Anatomie, die sich in nichts reinreden lässt, die nur ihrer eigenen Notwendigkeit folgt...„

Dr. Jochen Ludwig 

 

Einzelaustellungen (Auswahl) 

1992            Galerie Grimm, Frankfurt

1996            Haus der Kunststiftung Baden-Württemberg,Stuttgart ( mit Susken Rosenthal)

1999            Städtische Galerie Schwarzes Kloster, Freiburg(K)

2000            Villa Bosch, Radolfzell (mit Brigitte Rost)

2002            Herz-Zentrum Bad Krozingen

2003            Kunstforum Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt

2004            Centre Culturel Francais, Retour de Paris, Freiburg (K)

2005            Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, Freiburg

2007            Kunstkabinett Post, Galerie Bromberghof, Freiburg

2009            Galerie im Roten Haus, Lenzkirch

                    Galerie im Tor, Emmendingen

                    Kunstkabinett Post, Wahlverwandschaften II (mit F.v. Semjenov-Amurski), Freiburg

2009            Galerie Elisabeth Schwarz, Berlin (mit Rosa Brunner)

                    Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg

2011            Kunstverein Kirchzarten

                   Ehemalige Synagoge, Weisenheim am Berg

2014            L 6 Kunstwerkstatt, Freiburg

2015            Kunstraum Foth, Freiburg

2016            Georg Scholz Haus Waldkirch

                   Kunstraum Vincke-Liepmann, Heidelberg

 

Gruppenausstellungen (Auswahl) 

1998/2001   Städtische Galerie im Kulturforum Offenburg, zeitgenössische Kunst am                     Oberrhein

2002            Regionale 03, Ausstellungsraum Klingental in Basel und im Kunstverein                      Freiburg

2003            (süddeutsche Grammatik) Malerei Zwei, E-werk Hallen für Kunst,                                Freiburg

                    Aus dem Bleistiftgebiet I, Sammlung Rosskopf, Freiburg

                    Regionale 04-Beinahe wirklich - Kunstverein Freiburg (K)

2004             Badischer Rest-Malerei Drei, Markgräfler Museum Mühlheim (K)

                    Württembergischer Kunstverein Stuttgart - Malerei

2005             Künstlerbund Baden Württemberg 50 Jahre (Art Karlsruhe)

                    Regionale Donaueschingen (K)

2006             Gesellschaft der Freunde junger Kunst e.V. , 26. Jahresaustellung,

                    Altes Dampfbad, Baden Baden

                    Vier im Kreis, Künstlerbund Baden-Württemberg, Sulz am Neckar (K)

2007             Regionale Donaueschigen (K)

                    Dozenten stellen aus, PH Freiburg

2009             Durchaus exemplarisch, Villa Merkel, Esslingen (K)

                    27.Kreiskunstausstellung ( Zeichnung, Druckgrafik), Landratsamt Feiburg

                    'coming under the spotlight', POST FINE ARTS Freiburg

2011             Rundumschläge, POST FINE ARTS Freiburg

                    Regionale12  Projektraum M54, Basel

2012             'Gestern heute morgen'  Künstlerbund Baden Württemberg,
                     Kunstgebäude Stuttgart

2013             Gesellschaft der Freunde junger Kunst e.V.  Altes Dampfbad
                     Baden-Baden

2014             Regionale 15 Kunstverein Freiburg

 

Messebeteiligungen 

2005           Art Karlsruhe

2010           Art Bodensee

                   POST FINE ARTS bei der GOVERNORS ISLAND ART FAIR
                   NEW-YORK

 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen 

Baden-Württembergische Bank, Stuttgart

Regierugspräsidium Freiburg

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Stuttgart

Herz-Zentrum, Bad Krozingen

Museum für neue Kunst, Freiburg